Russische Produktion von LED-Ausrüstung
  • Flughafenbeleuchtung: Merkmale und Normative

Wenn es um die architektonische Beleuchtung der Flughäfen geht, ist es notwendig zu beachten, dass neben dem Gebäude der LUFTSTATION Beleuchtung und andere wichtige Komponenten – die Fläche vor dem Flughafen, Start-und Landebahn, Parkplatz, Straße in der Nähe der Terminals. Für jedes der Objekte sind spezielle strenge Normen und Anforderungen für die Beleuchtung geschaffen.
Die Ästhetik in der Beleuchtung des Flughafens nimmt eine wichtige Rolle ein, da sein Gebäude das erste ist, was die ankommenden Passagiere sehen, das heißt, der Flughafen ist eine Art Visitenkarte der Stadt. Heute Designer versuchen, eine einzigartige und unvergessliche Form des Flughafens mit Hilfe von komplizierten architektonischen Lösungen zu schaffen, und nicht die Letzte Rolle in der Konstruktion des Bildes spielt die richtige Beleuchtung sowohl innen-als auch außen.
Ziemlich oft hat das Flughafengebäude eine metallische Oberfläche und eine ununterbrochene Panorama-Verglasung, so dass die Beleuchtungseinrichtungen der Fassade im Raum installiert sind, so dass der Lichtstrahl auf das Glas gerichtet war. Diese Anordnung der Leuchten ist kein Zufall, Sie vermeidet Blendung und dunkle Bereiche, die auftreten können, wenn die Geräte nicht richtig positioniert sind. Die Flutbeleuchtung, die in den meisten Fällen bei der Beleuchtung des Flughafenterminals verwendet wird, ist in Erster Linie funktional.

Flughafenbeleuchtung: Merkmale und Normative
Flughafenbeleuchtung: Merkmale und Normative

Grundsätze der flughafenbeleuchtung
Wichtige Voraussetzungen für die Beleuchtung des Flughafens und seines Territoriums sind:
- keine dunklen Bereiche aus Sicherheitsgründen;
- verwenden Sie spezielle reflektierende Beschichtung auf allen Hindernissen;
- Anwendung von Lichtanlagen mit Staub - und wasserstrahlschutz nach IP 65;
- Installation von explosionsgeschütztem Licht in der Nähe von Lagerräumen mit brennbaren Gemischen;
- das Vorhandensein von not-lichtquellen;
- minimale Beleuchtungsstärke von 20 Lux.
Eine vollständige Liste der Anforderungen für die Beleuchtung des Flughafens und der umliegenden Gebiete ist in den Vorschriften der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) vorgeschrieben.

Die Fläche vor dem Flughafengebäude sollte wegen der ständigen Auslastung des landverkehrs und des dichten Personenverkehrs so weit wie möglich beleuchtet werden, während die Installation von Beleuchtungskörpern auf den Säulen in der Nähe der ein-und Ausgänge des Terminals unerwünscht ist. Es ist am besten, die Lampen an den Wänden des Gebäudes zu platzieren. .